(Auszug: infoCIrkel Nr. 74 | Oktober 2018)

20 Jahre infoCIrkel

Das Vereinsheft in seinen Anfängen

1998 wurde zur Adventsfeier der BBCIG e.V. das erste Heft im A5 Format sozusagen als Weihnachtsgeschenk an die teilnehmenden Mitglieder verteilt.

Bearbeitet und gedruckt im heimischen Wohnzimmer von Clivia Polatzek (CI-Trägerin, damals 1. Vorsitzende der BBCIG) und ihrem Mann Ansgar (Gründungsmitglied BBCIG).

Ab dem zweiten Vereins-Infoheft im Mai 1999 formierte sich allmählich ein Team, das die Redaktion übernahm. Maryanne Becker (CI-Trägerin seit 1997, damals aktives Mitglied der BBCIG e.V.) und Clivia Polatzek haben den Redaktions-Grundstock gebildet. Maryanne Becker stand bis Heft 6 (Mai 2000) als Redakteurin zur Verfügung. Es gab die erste professionelle Seitengestaltung durch Nicolas Tasrini (Vater eines Kindes mit CI), mit einer roten Umschlagfarbe auch das „erste Gesicht“ und einen guten Wiedererkennungswert des Vereins-Infoheftes. Damals wurden pro Ausgabe 180 Stück im Format DIN A5 gedruckt.

Ab Heft 7 (August 2000) kamen Vera Starke (Mutter eines Kindes mit CI, damals 2. Vorsitzende), Sabine Voigt-Wilke und Dr. Werner Wilke (Eltern eines Kindes mit CI) sowie Irene Wattler (Hörakustikermeisterin) zum Team hinzu. Die Auflagenhöhe lag bei 250 Stück und das Info-Heft erschien nun vierteljährlich. Pünktlich zur Eröffnung des CIC Berlin-Brandenburg „Werner Otto Haus“ stellte die Redaktion im Juni 2000 ein Sonderheft vor, in sonnengelb, neuem Format DIN A4 und mit ganz neuem Layout, ebenfalls gestaltet von Nicolas Tasrini.

Heft Nr. 8 im November 2000 war die letzte Ausgabe in Rot.

Ab Heft Nr. 9 im Februar 2001 erschien das neue Format DIN A4 in Gelb. Zum Redaktionsteam kamen Dr. Günther Scholz (Audiologe) sowie Silvia Zichner (heute Schicktanz, stellv. therapeutische Leiterin des CIC Berlin-Brandenburg) und Klaus Berger (therapeutischer Leiter des CIC Berlin-Brandenburg).

Berichte wurden gesammelt, Renate Willkomm (CI-Trägerin seit 1985, damals Schriftführerin der BBCIG e.V.) las Korrektur und Nicolas Tasrini setzte in das Druckwerk um. Renate Willkomm übernahm Anfang 2002 das lnformationsheft ab der Nr. 13. Das Ehepaar Polatzek schied umzugsbedingt aus der Redaktion und Clivia Polatzek aus dem Vorstand aus. 2002/2003 kam Marion Brandes (Cl-Trägerin) hinzu. Zusammen mit Nicolas Tasrini gestaltete sie das Layout. Neu im Team und für das Organisatorische verantwortlich war Jürgen Neumann (Vater eines Cl-Kindes).

Heft Nr. 17, 2003: Aus dem "Informationsheft" wurde der infoCIrkel

Zu diesem Zeitpunkt (Heft Nr. 17, 15.5.2003) wurde aus der schlichten Bezeichnung „Informationsheft“ der Name „lnfoCirkel“. Marion Brandes verhalf dem Kind zum Namen.

Ab Heft 20, 11.2003, wurde durch Vermittlung von Renate Willkomm das Layout und die Realisierung von Jochen Friedrich, Agentur LINIE DREI, übernommen. Zudem war Renate Willkomm auch 1. Vorsitzende der BBCIG e.V. und sie musste sich zusammen mit Vera Starke (2. Vorsitzende) zusätzlich um das Vereinsgeschick und -geschehen kümmern. Als nach einigen Jahren ein neuer Vorstand 2007 gefunden worden war (Gabriele Stevens, CI-Trägerin, 1. Vorsitzende und Ralf Kuhirt, Vater einer Tochter mit CI, 2. Vorsitzender), konnte sich Renate Willkomm ab Heft 34, 6.2007, ganz dem lnfoCirkel widmen - bis zu ihrem Tod im November 2008.

Kathrin Wever (Mutter einer Tochter mit CI) und Vera Starke übernahmen ab Heft 38, 12.2008 kommissarisch die Redaktion. 2009 bis Anfang 2010 bildeten Heike Bürger (CI-Trägerin) als Redaktionsleiterin, Kirsten Jannick (damals Hörgeräte-Trägerin) und Birgit Handrick (CI-Trägerin) zusammen mit Kathrin Wever und Vera Starke das Redaktionsteam.

Im Frühjahr 2010 boten sich Clivia und ihr Mann Ansgar Polatzek wieder an, die Redaktion des InfoCIrkels zu unterstützen und ein großes Redaktionsteam neu aufzubauen. Clivia Polatzek führte zusammen mit Kirsten Jannick, Vera Starke und Kathrin Wever ab Heft 44, 6.2010 den InfoCIrkel weiter. Ab Heft 45, 10.2010, kamen neu hinzu: Anita Ganschow (CI-Trägerin), Carola Bühse (Hörakustiker-Meisterin, Päd- und CI-Akustikerin, vereinsextern), Julia Hassa (CI-Trägerin), Madelaine Schönfeld (Medizinisch-Technische Assistentin für Funktionsdiagnostik (MTA-F), Audiologie). Silvia Zichner (heute Schicktanz, stellv. therapeutische Leiterin des CIC) stieg wieder mit ein. [..]

[...] Das Heft Nr. 47, 02.2011, erschien nicht nur mit modifizierter Schreibweise infoCIrkel (kleines ‚i‘ am Anfang), sondern nun auch im neuen Gewand durch die Layouterin Birgit Berger, ranadesign. Im Rahmen der Layoutänderung Anfang 2011 erschien der infoCIrkel nun dank der gestiegenen Werbeeinnahmen komplett in Farbe.
Außerdem ist die Auflage zwischenzeitlich von 250 auf 350, ab 2011 nun auf 500 Stück erhöht worden.

Fortan bestand unter dem damaligen Vorstand Ralf Kuhirt (1. Vorsitzender) und Alfred Frieß (CI-Träger, 2. Vorsitzender) das infoCIrkel-Redaktionsteam nun aus: Clivia Polatzek, Ansgar Polatzek, Anita Ganschow, Carola Bühse, Michael Döring (Hörakustiker-Meister, CI-Akustiker, vereinsextern), Julia Hassa, Silvia Zichner (später Schicktanz), Madelaine Schönfeld, Vera Starke, Karin Wildhardt (Mutter einer Tochter mit CI) und Kathrin Wever. Letztere bildete zusammen mit Angela Hübbe (Mutter eines Sohnes mit CI) ab Heft 48, 05.2011 bis heute das Lektorat. Dr. Stephanie Schmitmeier (heute Bienek, CI-Trägerin) war kurzzeitig freie Mitarbeiterin.

... lesen Sie den vollständigen Artikel als PDF-Datei.

Ab Heft Nr. 61, 8.2014 übernahm Katja Fiebig die ehrenamtliche Redaktionsorganisation und -leitung sowie Anzeigenverwaltung bis Heft Nr. 74, 10.2018 (zitiert aus: Editorial infoCIrkel Nr. 74 | 10.2018, S.3): "Das Amt war ab Mai 2014 vakant: Ich wurde vom damaligen Vorstand gefragt, ob ich sehr kurzfristig einspringen könne.
Auch wenn aller Anfang nicht besonders leicht war, sich in alles neu einzuarbeiten, stelle ich fest: Diese Ehrenamtsarbeit kann sehr bereichernd sein! Ein solches Amt will mit dem Aspekt 'eigener Vollzeitberuf und Zeitenge' stets wohlüberlegt sein. Ich habe es dennoch auf mich genommen und den infoCIrkel erfolgreich durch die vergangenen Jahre gebracht.
So konnten beispielsweise neue Anzeigenkunden gewonnen werden, und die Beiträge wie auch die Artikel sind vielseitig und interessant!
Neben den Berichten über die Vereinsaktivitäten von und mit unseren Mitgliedern finden sich immer Fachthemen sowie 'externe' Neuigkeiten und Aktivitäten anderer Regionalverbände und Selbsthilfegruppen. Auch erfährt der infoCIrkel überregionale Beachtung.
[...] Mein Dank geht an alle, die in der Redaktion mitgewirkt haben und das Vereinsmagazin von 2014 bis 2018 mit Autorenbeiträgen mitgestaltet haben, insbesondere den Redakteurinnen und Lektorinnen Kathrin Wever und Angela Hübbe, des Weiteren dem Autorenteam: Dr. Silvia Schicktanz, Vera Starke, Jutta Heinrich, Julia Hassa, Jens Howe, Anita Ganschow, als Vereinsexterne Michael Döring und Carola Bühse und in Gedenken Dieter Pumpernik (redakt. Anm.: † 7.2018)."

... die gesamte Ausgabe des infoCIrkels, Heft 74 | 10.2018 als PDF-Datei.

Zum Weiterlesen...

20 Jahre infoCIrkel
(infoCIrkel, Nr. 74, Okt 2018, S. 10-11,13)

 

komplette Ausgabe: infoCIrkel Heft 74 | Oktober 2018

 

(Adobe Acrobat Reader erforderlich).

Kontakt

Berlin-Brandenburgische
Cochlea Implantat Gesellschaft e.V.

Paster-Behrens-Straße 81
12359 Berlin
Telefon: 030 / 609 716 11
Fax: 030 / 609 716 22
E-Mail: